Welches Handy für den Handwerkereinsatz?

Das Smartphone eines Handwerkers steht vor großen Herausforderungen.

Die meisten handelsüblichen Smartphones sind nicht für die Arbeitsumgebung eines Handwerkers geeignet. Staub, Regen oder Stürze aus mehreren hundert Metern gehören zum Alltag eines Handwerkerhandys. Gibt es Modelle, die diesen Bedingungen standhalten können? Wir haben uns auf dem Markt umgesehen und stellen die besten drei Handys für Handwerker vor.

CAT B 15: Unser Favorit

Das Handy aus dem Hause Caterpillar (Hersteller für Baumaschinen) ist optimal für den Baustelleneinsatz geeignet. In dem soliden Gehäuse aus stoßabsorbierendem Gummi ist die Technik bestens geschützt. Auch feinster Staub kann nicht ins Innere vordringen. Das Gerät ist außerdem bis zu einem Meter für 30 Minuten wasserdicht. Wenn es in den Schmutz oder den Matsch auf der Baustelle fällt, kann es in der Mittagspause einfach unter klarem Wasser wieder abgespült werden. Stürze aus 1,80 m übersteht das Handy ohne Kratzer. Ebenso unempfindlich ist es gegen hohe Temperaturschwankungen und kann Temperaturbereiche zwischen -20 bis + 55 Grad Celsius problemlos aushalten.

Dabei muss unser Favorit keine Abstriche in Sachen Technik machen. Es sind ein GPS-System integriert sowie eine Kamera mit fünf Megapixeln, mobiles Internet und ein vier Zoll großes Touchscreen-Display. Zudem gibt es zusätzlich einen USB-Anschluss und einen Kopfhörereingang. Der Akku hält bei einem durchschnittlichen Gebrauch ca. 3 Tage.

Dank der Dual-Sim ist ein Wechsel zwischen Geschäfts- und Privathandy problemlos möglich. Einziger Nachteil unseres Smartphones: Es gibt keinen LED-Blitz, was die Verwendung als Digitalkamera-Ersatz einschränkt.

Samsung B2100: Das Unzerstörbare

Das Samsung Smartphone ist ein zuverlässiges und robustes Outdoor-Handy. Es gilt unter Handwerkern als unzerstörbar und ist resistent gegen Spritzwasser, Staub, Hitze und Kälte. Im Vergleich ist es günstiger als das Caterpillar. Das Samsung Baustellen-Handy ist staubdicht und bis zu einem Meter Tiefe für 30 Minuten wasserdicht. Dreck und Schmutz können dem Smartphone nichts anhaben; ebenso wenig wie hohe Temperaturschwankungen. Bei eingeschränkter Sicht verwandelt sich das Smartphone in eine Taschenlampe.

Zu den Highlights des Handys gehören neben einem Hochleistungs-Akku ein MP3-Player und auch eine 1,3 Megapixel Kamera. Es besitzt zudem wichtige Organizer-Funktionen wie einen Kalender, eine Memofunktion, einen Taschenrechner, einen Währungsumrechner sowie Wecker, Alarmfunktion und Timer. Das Samsung überzeugt aber insbesondere in lauten Umgebungen zwischen Hammer- und Sägearbeiten.  Die Freisprechanlage ist sehr gut eingestellt und die Klingeltöne können so gewählt werden, dass sie in der üblichen Baustellenumgebung problemlos gehört werden können. So gehen keine wichtigen Kundenanfragen und Telefonate mehr im Arbeitsalltag unter.  

Sonim Xp1300 Core

Das Sonim Outdoor-Handy gilt als eines der widerstandsfähigsten Handys unter Handwerkern. Es ist gegen so ziemlich alle Umwelteinflüsse geschützt insbesondere gegen extreme Temperaturen, Vibrationen, Stöße, Stürze, Staub, Wasser sowie den Kontakt mit mehreren hundert verschiedenen Chemikalien. Selbst Stürze aus 2 Metern Höhe auf einen Betonboden kann es unbeschadet überstehen. Das Display wird geschützt durch stoß- und kratzfestes Gorilla Glas. Der Akku hat mit bis zu 18 Stunden Gesprächs- und 800 Stunden Standby-Zeit eine extrem lange Laufzeit.

In Sache Technik muss man beim Sonim-Handy einige Abstriche machen. Es ist keine Kamera integriert, wodurch es eher ungeeignet ist für den privaten Gebrauch. Zur weiteren Ausstattung gehören jedoch ein MP3-Player, die Bluetooth-Technologie sowie ein UKW-Radio. Mikrofon und Lautsprecher können störende Nebengeräusche hervorragend herausfiltern und eine glasklare Sprache übertragen. Gegenüber anderen Modellen ist das Sonim Xp 1300 Core vergleichsweise sehr preisintensiv

Zusammenfassung: Eine Entscheidungshilfe

Unser Favorit mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ist das  CAT B 15. Es besitzt alle Funktionen, damit es gleichzeitig als privates und als Diensthandy genutzt werden kann. Im normalen Baustellen-Einsatz in der Umgebung von feinem Staub, Pfützen und harten Böden ist das Handy gut geschützt und verspricht eine lange Lebensdauer.

Wer sich für das Samsung entscheidet, bekommt ein sehr robustes Gerät mit einem hervorragenden Schutz für alle Widrigkeiten auf Baustellen. Es überzeugt vor allem durch seine sehr gute Anpassung an laute Umgebungen.

Das als unzerstörbar geltende Sonim-Handy ist für extreme Bedingungen konzipiert und übersteht neben den üblichen Stürzen und Witterungseinflüssen auch den Kontakt mit giftigen Chemikalien. Das Handy ist jedoch ebenfalls ausschließlich für den beruflichen Gebrauch geeignet.